142 – Demo LP Packaging

142_1

Für meine Freunde von 142 habe ich an der Verpackung der Neuauflage ihres Demos auf Vinyl gearbeitet. Die LP erschien in einer einmaligen Auflage von 112 Stück, einige mit dem Siebdruck auf starken Kraftkarton, einige auf goldenem, zweifach aufklappbar, handnummeriert, 180 Gramm Vinyl und schwarz / rot marmoriert. Gedruckt wurde das ganze von meinem Freund Maik im Dekor Labor. Den Kopf habe ich dann selbst ausgeschnitten, 112x Cuttermesser-Galore und eine Sehnenscheidenentzündung später erschien die Platte dann auf Spastic Fantastic Records.
For my good friends in 142 I did the packaging for the re-release of their debut Demo on vinyl. The LP came along in a thick cardboard folder, screenprinted, handnumbered, on recycled or golden paper and 180gr vinyl, black/red marbled. 7 minutes, 10 songs, one sided! Fukk yeah! Printed at the Dekor Labor and self cutted with a cutter knife. Never again, but still fun to do it. Released through Spastic Fantastic Records!

142_2

142_3

142_4

142_5

142_6

142_7

142_8

 

Adobe Photoshop PDF



Eine Antwort zu “142 – Demo LP Packaging”

  1. Thomas sagt:

    Hi Marcel,
    Punk and Arts, tolle Kombination, gerade im Bereich Musik und dann noch bei Vinyl!
    Ich sammle genau das und habe deshalb eben via Discogs die beiden letzten 142 Platten mit Deinem ausgeschnittenen Cover geordert… Das Sammelgebiet ist erstaunlich groß, vom Stranglers 3-D-Cover über PILs Metal Box bis zu Hunderten unbekannteren Platten in teilweise extrem aufwändigen und einfallsreichen Verpackungen (Glas, Fell, Pop-Up, Scratch n Sniff usw.)!
    Leider bin ich künstlerisch völlig unbegabt, so dass ich nur konsumiere, aber das mit Hochachtung vor den Künstlern,
    Weiter viel Erfolg,
    Beste Grüße
    RnR
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.